Akademie

Das neue Patientenrechtegesetz – was muss ich ab morgen anders machen?

Ihr Alltag in Klinik, Pflegeheim und Arztpraxis ist geregelt durch unzählige gesetzliche Vorschriften. Diese sind oft auch nicht konkret formuliert, sondern geben nur die Rahmenbedingungen vor. Besonders heikel ist die Umsetzung von Regelungen, für es noch keine aktuelle Rechtsprechung gibt.

Der Teufel steckt im Detail:
Wozu sind Sie als Beschwerdebeauftragte verpflichtet - und wo endet Ihre Zuständigkeit? Darf die Visite eigentlich in einem Mehrbettzimmer durchgeführt werden? Ist eine telefonische Aufklärung des Patienten vor einem Eingriff ausreichend? Wer hat die Beweislast bei Behandlungs- und Aufklärungsfehlern?

Ich informiere Sie über
  • Rechtsgrundlagen,
  • Gesetzesänderungen,
  • aktuelle, maßgebliche Urteile.
Ich sage Ihnen
  • was das für Sie und Ihre Klinik bedeutet,
  • wie es in der Praxis umzusetzen ist,
  • wie Sie das Ärzten und Pflegepersonal vermitteln.

Das Thema gilt als „dröge“, wie der Norddeutsche sagt, ebenso wie die Juristensprache.

Das geht auch anders – lassen Sie sich überraschen!
In meinen Vorträgen und Seminaren bringe ich Leben in die trockene Faktenwelt. Ich vermittle Ihnen alles, was Sie wissen müssen, anschaulich und gut verständlich. Außerdem: Bei mir bleibt keine Frage unbeantwortet – versprochen.

„Frau Klinkow ist die erste Juristin, die ich wirklich verstanden habe. Das Seminar war spannend bis zur letzten Minute – man hat gar nicht gemerkt, wie die Zeit vergangen ist!“

Zum aktuellen Seminarangebot bitte hier entlang.
Alle Workshops können zeitlich und inhaltlich auf Ihre Anforderungen maßgeschneidert werden.

Erweitertes Seminarangebot
„Alle relevanten Rechtsgrundlagen in Verbindung mit KTQ-Katalogen und ISO-Normen“
Workshop, ganztägig
Gerhild Klinkow, Rechtsanwältin/Dozentin & Hannelore Josuks, DIN ISO Auditorin (ICRA), KTQ Beraterin®

Ich sorge dafür, dass Sie alles wissen, um auf „Nummer sicher“ gehen zu können.

Rufen Sie mich an oder schicken Sie mir eine Mail – ich freue mich auf Ihre Nachricht.
Ihre Gerhild Klinkow.